Massivbauweise

 

Vorteile der Massivbauweise

  • Wertbeständigkeit! – diese drückt sich im Beleihungswert und im Widerverkaufswert aus.
  • Wärmedämmverbundysteme sind z.B. bei einer Außenwand in Porenbeton selbst für ein KFW-Haus nicht unbedingt notwendig.
  • Flexibilität bei Änderungswünschen!

Nach Vertragsabschluss und sogar oft noch in der Bauphase können Details ohne großen Aufwand, Zeitverlust und kostengünstig, teilweise kostenneutral, angepasst werden.

Wir bauen mit Porenbeton, Bimsstein, Kalksandstein und Tonziegeln, je nach Wunsch, Budget und technischen Erordernissen für das jeweilige Objekt.

Kurze Bauzeit

I.d.R vereinbaren wir eine Bauzeit von 6 – 8 Monaten – je nach Größe des Hauses. Nach Vertragsabschluss wird umgehend der Bauantrag angefertigt und eingereicht. Für die Genehmigung muss mit 1 – 6 Wochen gerechnet werden. Wir beginnen mit dem Bau gemäß vertraglicher Vereinbarung, meist innerhalb von 4 Wochen nach Vorliegen der Baugenehmigung.

Eine kürzere Bauzeit kann vereinbart werden. Die notwendige Trocknung muss dann jedoch oft mit Hilfsmitteln beschleunigt werden. Ungern verwenden wir chemischen Zusätze im Estrich, die dessen Härtung erheblich verkürzen können.

Bauleistungen

Referenzen